Pom Fritz ist 300 geworden


Vom Alten Fritz, dem Preußenkönig
Weiß man zwar viel, doch viel zu wenig
Es ist zum Beispiel kaum bekannt
Dass er die Bratkartoffel erfand
D’rum heißt sie auch, das ist kein Witz:
Pom Fritz

(Heinz Erhard)


Um den wohl größten Deutschen Herrscher ranken sich unzählige Geschichten, Mythen und Berichte. Sicherlich ist vielen bekannt, dass er die Kartoffel in Preußen einführte.


Das dies zu Beginn kein leichtes Unterfangen war und das Volk trotz Hungersnot und großer Armut keinen Gefallen an dieser Geruches- und Geschmacksneutralen Knolle fand, brachte Friedrich nicht davon ab, sie den Untertanen mit List und Vorbildfunktion anzupreisen. Weiterlesen


Das Ritterkreuz (Einführung)

Das Eiserne Kreuz (EK) ist wohl der bekannteste Orden der Deutschen. Seine Form ist schlicht und einfach. Somit ist es sehr einprägsam und auf unvergleichliche Art imposant.

Erstmals gestiftet 1813 in den Freiheitskriegen, also eine preußische Auszeichnung. Im Ganzen, 1813, nur sechs mal verliehen, unter anderem an General Blücher und Scharnhorst um nur die bekanntesten zu nennen.

1870 und 1914 wurde das Eiserne Kreuz erneuert, 1939 wurde es neu gestiftet und erhielt das Band schwarzweißrot.

Der Chef des Oberkommando der Wehrmacht, Wilhelm Keitel schrieb zur Erneuerung des Eisernen Kreuzes folgendes: Weiterlesen