Wem gebührt der Ruhm?


Als 1943 Italien die Fronten gewechselt hat und der Duce (Benito Mussolini) gefangen genommen wurde, musste dieser auf direkten Befehl Adolf Hitlers hin, befreit werden.


Ständig wechselnde Aufenthaltsorte machte die Lokalisation Mussolinis nicht einfach. Der SS-Hauptsturmbannführer Otto Skorzeny stellte diesen endlich im Hotel Gran Sasso fest.

Den Befehl zur Befreiung erhielt jedoch der Kommandeur Harald Mors. Seine 1. Kompanie unter Oberleutnant von Berlepsch hatten mit Lastensegler auf dem Grand Sasso zu landen. Hauptmann Gerlach habe danach mit einem Fissler Storch niederzugehen und mit dem befreiten Duce zurückzufliegen.


Schon bei der Einsatzbesprechung bat Skorzeny bei der Befreiungsaktion dabei sein zu dürfen. Student willigte ein. Skorzeny hatte keinen Kampfauftrag, wohl aber den Befehl, die Sicherheit Mussolinis zu garantieren. Weiterlesen